Jetzt bewerben! Neue Staffel Konsultationskindertagesstätten 2021 – 2023

Möchten Sie anderen Kitas Einblick in Ihre gute Arbeit geben? Möchten Sie gemeinsam mit einer Fachschule begleitet und regelmäßig reflektiert an Ihrer Kooperation arbeiten? Möchten Sie von dem regelmäßigen Austausch mit anderen Konsultationskitas profitieren?

Ab sofort ist das Bewerbungsverfahren für den neuen Durchgang Konsultationskindertagesstätten, der am 1. Januar 2021 startet, eröffnet. Das seit vielen Jahren bewährte und kontinuierlich weiterentwickelte Konzept geht in eine neue Runde. So arbeitet seit dem aktuellen Durchgang jede Konsultationskita im Tandem gemeinsam mit einer kooperierenden Fachschule an einer stärkeren Theorie-Praxis-Verzahnung. Das Ministerium für Bildung und das Sozialpädagogische Fortbildungszentrum begleiten und beraten diesen Prozess. Dadurch entsteht ein für alle Seiten produktiver Austausch. In den regelmäßig stattfindenden Arbeitskonferenzen berichten sowohl die Teams der Kitas, als auch die Fachlehrer der kooperierenden Schulen von den positiven Auswirkungen einer engen Zusammenarbeit. 
Wenn Sie Interesse haben, Konsultationskita zu werden und damit die Bereitschaft mitbringen, andere am eigenen Tun und Lernen teilhaben zu lassen und selbst zu lernen, bewerben Sie sich jetzt!

Die Bewerbungsunterlagen: