"Vielfalt Plus": Veranstaltungen im Kontext von Interkulturalität und Diversität

Das Diakonische Werk der ev. Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach gGmbH bietet verschiedene Bildungsangebote im Rahmen des Projekts "Vielfalt Plus" für Fachkräfte aus sozialen- und schulpädagogischen Berufsfeldern und für Ehrenamtliche an.

Insbesondere in der heutigen Zeit sind Verständnis und Öffnung für Vielfalt Voraussetzungen für gesellschaftlichen Zusammenhalt und Friedenssicherung.

Das Projekt Vielfalt Plus bietet Fachkräften in elementar-, sozial- und schulpädagogischen Berufsfeldern qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten zu diversen interkulturellen Fragestellungen. Im Zentrum steht die Befähigung zum interkulturellen Dialog, Reflexion des eigenen pädagogischen Handelns, Konfliktbearbeitung sowie die Fähigkeit interkulturelle Sozialisationsfaktoren positiv beeinflussen zu können. Dadurch tragen die Teilnehmenden auch in heterogenen Gruppen zum Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen unterschiedlichster Herkunftsländer bei.

Bestandteile des Projektes sind offene Tagesseminare, Fachtage mit Vorträgen und Workshops, Abendvorträge, Inhouseseminare, Zukunftswerkstätten, Teamcoachings sowie individuelle Beratung zu konkreten Konfliktfällen aus dem interkulturellen Bereich.

Zusätzlich werden Ehrenamtliche in der Integrationsarbeit durch Schulungen, Supervision sowie auch durch für das Hauptamt offene Fachtage unterstützt. Durch den Austausch mit dem Hauptamt können Reibungs- und Ressourcenverluste bei der Integration minimiert und ein gelungener Integrationsprozess gestaltet werden.

Dieses Projekt wird von der EU und dem Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Bundeslandes Rheinland-Pfalz gefördert sowie aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

Nähere Informationen zu den Angeboten und zur Anmeldung finden Sie hier.