Wichtige Informationen für Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Eltern

Hier finden Sie „Weitergehende Informationen zur Schließung der Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz“ sowie entsprechende Informationen für Eltern vom Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung.

Grundsätzlich sind alle Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz für den Regelbetrieb geschlossen und nur für eine Notbetreuung offen zu halten. Diese richtet sich vor allem an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind, wie z.B.

Angehörige von Gesundheits- und Pflegeberufen,
Polizei,
Rettungsdienste,
Justiz und Justizvollzugsanstalten,
Feuerwehr,
Lehrkräfte,
Erzieherinnen und Erzieher,
Angestellte von Energie- und Wasserversorgung,  
oder berufstätige Alleinerziehende und andere Härtefälle, die keine andere Betreuungslösung haben.

Wir bitten alle Eltern, verantwortungsvoll von diesem Angebot Gebrauch zu machen und die Kinderbetreuung vorrangig zuhause sicherzustellen. Es geht darum, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und dafür die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu beschränken.

Das LSJV hat eine Hotline zu Fragen der Kinderbetreuung eingerichtet. Diese ist unter der Nummer  06131 967 500 von Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr erreichbar.

Kindertagespflege kann weiterhin stattfinden.

Weitere Informationen und alle Dokumente finden sie auf der Homepage des Ministeriums für Bildung.