Fachabteilung und SPFZ besuchen Konsultationskita: Kindertagesstätte Sonnenschein Kirn

Am 17.04.2018 besuchten Vertreterinnen der Fachabteilung Frühkindliche Bildung und eine Vertreterin des Sozialpädagogischen Fortbildungszentrums in Mainz die neue Konsultationskindertagesstätte in Kirn.
Das Kita-Team gewährt Einblicke in die Arbeit zum Themenschwerpunkt „Demokratieerziehung“.

Der Name der Kita war besonders treffend an diesem Tag. In strahlendem Sonnenschein wurden die Besucherinnen sowie der Bürgermeister und ein Vertreter der Verwaltung von einer Gruppe Kitakinder und der Leitung begrüßt. Als Vorbereitung auf den Termin hatten sich die Kinder – passend zum Thema Demokratieerziehung –  gemeinsam überlegt, dass sie gerne die Hausführung übernehmen wollten. Und es ging auch direkt los. Stolz präsentierten sie die Gruppenräume, in denen die Kinder in altersgemischten Gruppen von zwei bis sechs Jahren gemeinsam ihren Kitaalltag erleben und gestalten. Das Haus bietet durch seine besondere Architektur, bedingt durch eine Hanglage, viele Rückzugsmöglichkeiten und Schlupfwinkel, die von den Kindern gerne genutzt werden. Der Schwerpunkt der Konsultationsarbeit zieht sich wie ein roter Faden durch den Tagesablauf und das Gebäude – beginnend beim Morgenkreis wo z. B. Methoden für Abstimmungsverfahren überlegt werden, der Teilhabe der Kinder bei der Frühstückssituation (Buffetform – Auswahl der Lebensmittel), dem Abmeldesystem wenn ein Kind seinen Gruppenraum verlässt und dem selbstbestimmten Spiel auf dem Außengelände. Deutlich wurde auch, dass das Schwerpunktthema eine sehr hohe Bedeutung im Situationsansatz hat – ein pädagogischer Ansatz, den die Kita bereits seit Jahren konzeptionell umsetzt. Die „Konsultationskinder“, die sich dafür entschieden haben hier mitzuwirken, übernehmen im Vorfeld abgestimmte Aufgaben bei Hospitationen und diskutieren mit, wenn es darum geht solche Treffen zu gestalten.


Auch im Außengelände gibt es viel zu entdecken, z. B. eine Wetterstation, einen Bienenstand, eine Hangrutsche, ein Insektenhotel und den wohl einzigen Kita-Steinbruch in Rheinland-Pfalz, in dem die Kinder entdecken können, wie man Gestein abbaut und bearbeitet. Hier fällt auch das ungewöhnliche Dach der Kita ins Auge, das mit Schnittlauch begrünt ist.


Die Kitakinder und das ganze Team freuen sich sehr darauf, Besucherinnen und Besucher an ihrem Kitaleben teilhaben zu lassen und ihnen Anregungen und Tipps zum Thema Demokratie und Partizipation mit auf den Weg zu geben. Wir können Ihnen daher die Fahrt nach Kirn sehr empfehlen.

Weitere Informationen zur Kita