Fachabteilung und SPFZ besuchen Konsultationskita: Kita Marienstraße, Ludwigshafen

Am 23.01.2018 besuchten Vertreterinnen der Fachabteilung Frühkindliche Bildung und eine Vertreterin des Sozialpädagogischen Fortbildungszentrums in Mainz die neue Konsultationskindertagesstätte Marienstraße in Ludwigshafen.

 
Das Kita-Team gewährt Einblicke in Ihre Arbeit zum Themenschwerpunkt „Kita als lernende Organisation – Veränderungsprozesse in der Kita gelassen gestalten“. Gelassenheit war dann auch genau das, was die Besucherinnen an diesem Tag dort vorfanden. Die Atmosphäre in der Einrichtung war entspannt und fröhlich. In Gesprächen mit der Leiterin und den pädagogischen Fachkräften wurde deutlich, wie das Denken und Handeln in steter Entwicklung ist, dass sich die Kita als Organisation verändert, mit jedem neuen Kind, jeder neuen Familie, jedem Teammitglied. Dies fordert von allen Beteiligten sich auf ständige Lern- und Organisationsprozesse einzulassen, Dinge neu zu denken, auszuprobieren und auch mal Fehler auszuhalten. In regelmäßigen intensiven Reflexionsprozessen werden Themen im gesamten Team besprochen. Eine gesunde Fehlerkultur und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen dieser flexiblen Organisationsstruktur führen hier zu einer großen Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen.

Das Team der Kita Marienstraße möchte Interessierten Wege und Methoden zeigen, wie solche Prozesse in Kita-Teams gut gestaltet, pädagogische Themen miteinander reflektiert und in die pädagogische Praxis eingebettet werden können. So wird deutlich: eine Kita als lernende Organisation kann entlasten. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.


Weitere Informationen zur Kita Marienstraße