Fachabteilung und SPFZ besuchen Konsultationskita: Kita Zauberwind, Hüffelsheim

Am 20.02.2018 besuchten Vertreterinnen der Fachabteilung Frühkindliche Bildung und eine Vertreterin des Sozialpädagogischen Fortbildungszentrums in Mainz die neue Konsultationskindertagesstätte Zauberwind in Hüffelsheim.

Das Kita-Team gewährt Einblicke in Ihre Arbeit zum Themenschwerpunkt „Digitale Medien in der Kita“. Zwei Dinge sind den Besucherinnen direkt aufgefallen: Zum einen verfügt die Kita über ein sehr großes naturnahes Außengelände, zum anderen sind digitale Medien, entgegen dem, was der Konsultationsschwerpunkt ahnen lässt, auf den ersten Blick nicht sichtbar. Das erstaunt, leuchtet jedoch auch ein, wenn man sich mit der Haltung des Teams zum Thema digitale Medien und digitale Bildung im frühkindlichen Bereich beschäftigt.

Digitale Geräte und die tägliche Nutzung gehören zur Lebenswelt vieler Kinder und ihren Familien. Die pädagogischen Fachkräfte gehen in ihrer Bildungsarbeit mit den Kindern auf diese digitale Lebenswelt ein, indem sie den Kindern die Möglichkeit bieten, aktiv, kreativ, kommunikativ und koordinativ mit und über digitale Medien zu lernen. Kinder werden hier für den souveränen Umgang mit Medien sensibilisiert, lernen eigene Welterfahrungen medial zu ergänzen und Gefahren des Missbrauchs und der Manipulation zu erkennen. Auch Medienerfahrungen, die sie außerhalb der Kita machen, werden zum Thema.

Dass es auch in der Kita Zauberwind ein Prozess war, bis das Team gemeinsam Haltung und Handeln entwickelt hat, zeigt auf humorvolle Weise der selbst produzierte Film der Einrichtung.

Besucherinnen und Besucher der Kita Zauberwind können hier einen entspannten, reflektierten, kreativen und alltäglichen Gebrauch digitaler Medien erleben und gleichzeitig Zusammenhänge der medialen Lebenswelt der Kinder und dem kritischen und bewussten Umgang mit Medien entdecken.


Weitere Informationen zur Kita Zauberwind