© 123rf_bialasiewicz

© 123rf_bialasiewicz

© 123rf_bialasiewicz

Vorgänger-Curriculum "Sprache - Schlüssel zur Welt"

Bis zum Jahr 2017 erfolgte die Qualifizierung von Sprachförderkräften auf der Grundlage des Curriculums „Sprache – Schlüssel zur Welt“. Im Rahmen einer Übergangsfrist dürfen Fortbildungsmaßnahmen, die spätestens innerhalb des Jahres 2017 starten, wahlweise nach diesem Curriculum „Sprache – Schlüssel zur Welt“ oder nach dem neuen Curriculum „Mit Kindern im Gespräch“ durchgeführt werden. Spätestens ab dem Jahr 2018 ist nur noch das neue Curriculum anzuwenden.